Übungsdienste

jeden Mittwoch von 17:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr.

Für die Anreise sind die Mitglieder selbst verantwortlich, nach Dienstende besteht die Möglichkeit, die Mitglieder nach Hause zu bringen.

Folgende Termine hast Du verpasst:

Termine aus 2004
Termine aus 2005
Termine aus 2006
Termine aus 2007

2008

  • Zeltlager
    02.05. bis 04.05.2008

    trotz vieler anderer Termine nahmen die Berkumer am Zeltlager mit den Michendorfer Kameraden am Schulzentrum Berkum teil. Ich denke, es hat allen viel Spaß gemacht.

    Wer Fotos hat, kann sie mir gerne schicken, ich bau sie dann hier ein.

  • Leistungsnachweis
    23.08.2008

    unter wechselhaftem Wetter fand der diesjährige Kreis-Leistungsnachweis statt. Unsere Gruppe zeigte mal wieder in 4 Disziplinen (Löschangriff, Knoten, Theorie und Staffellauf), was sie geübt haben.

    Fotos gibts auch schon.

  • Leistungsnachweis
    07.09.2008

    Bereits um 8:00 Uhr war Treffen zum diesjährigen Leistungsnachweis. Mit reichlich Schlaf in den Augen und Müdigkeit in den Knochen fuhren wir nach Fritzdorf, wo es auch sogleich in die Messe ging. Nach dem Gottesdienst etwas Bewegung: Ein Festmarsch durch den Ort mit Kranzniederlegung stand auf dem Programm.

    Es folgten Beförderungen, Ehrungen und Gratulationen, bevor es endlich los ging: die Startreihenfolge wurde ausgelost. Berkum startete als vierte und letzte Gruppe. Das hieß, man hatte die Möglichkeit, die anderen Gruppen zu begutachten, allerdings auch den Nachteil, dass das Gelände bereits etwas matschig wurde. Aber man ist ja nicht aus Zucker - nicht wahr?

    Dieses Jahr wurde eine neue Übung gezeigt, bei der die Gruppen über eine Leiter auf ein vorbereitetes Gerüst vorgehen mussten. Das bisher übliche offene Gewässer wurde durch den modernen Unterflurhydranten ersetzt. Wegen der Verletzungsgefahr beim Leitereinsatz hatte man sich darauf geeinigt, die Zeit dieser Übung nicht zu werten, es kam vielmehr auf eine fehlerfreie Vorführung an. Ebenso fehlerfrei sollte das Legen von Knoten und Stichen sowie die Beantwortung theoretischer Fragen ablaufen. Zum Schluss ging es dann nochmal um Sekunden, beim Verlegen einer Saugleitung incl. Venti- und Halteleine.

    Unsere Gruppe war gut vorbereitet und hat alle Aufgaben gut gemeistert. Sie waren zwar nicht die schnellsten in der Übung (aber da kam es ja auch nicht drauf an) und hatten nicht die wenigsten Fehler, aber ihre Gesamtleistung überzeugte, wodurch sie erneut den Wettkampf gewinnen konnte.

    Fotos sind online.